Trusetal im Thüringer Wald

Trusetal in Thüringen

Trusetal im Winter Die idyllische Lage inmitten der reizvollen Berge und Wälder Thüringens, in unmittelbarer Nähe des Rennsteigs und des großen Inselsberges macht die Wasserfallgemeinde Trusetal für Besucher so reizvoll.

Trusetal ist ein ruhig gelegener Ort mit ca. 4.000 Einwohnern, entstanden durch die Zusammenlegung von Herges, Auwallenburg, Trusen, Elmenthal und Laudenbach.
Diese Ortschaften gehören zu den ältesten Siedlungen des Landkreises Schmalkalden-Meiningen.

Aufgrund der faszinierenden geologischen Lage und der Vielzahl von touristischen Sehenswürdigkeiten ist Trusetal zu jeder Zeit des Jahres einen Besuch wert.

Hier einige lohnenswerte Ausflugstipps in Trusetal:

Außerdem bietet Ihnen die Umgebung rund um Trusetal rund 100 km gut ausgebaute Wanderwege mit Anbindung an den Rennsteig.

Aber auch für Radfreunde bieten sich herrliche Radwanderwege am Rennsteig, dem Mommelstein- oder auf dem Werratal-Radweg.